Konzept

Disc Golf Parks sind, wie kaum ein zweites Freizeitangebot, von unterschiedlichen Altersgruppen nutzbar. Spaß, sportliche Herausforderung und Bewegung an der frischen Luft sind die maßgeblichen Faktoren für die Ausübung dieser Sportart. Gerade Jugendliche legen großen Wert auf ein für sie passendes Freizeit- und Sportangebot. Aber auch für die Ü-40-Generation ist Discgolf eine Alternative. Leistungssport ist oftmals nicht mehr möglich, aber ganz ohne Sport geht es auch nicht. Discgolf bildet die Brücke.

Der Name Crosslap steht für ausgereifte professionelle Discgolf Anlagen. Die Errichtung einer Discgolf Anlage ist grundsätzlich sehr einfach. Es werden keinerlei Eingriffe in die Natur vorgenommen (es sei denn, es wird erwünscht). Mit knapp 2 Hektar (20.000 qm) kann man schon einen attraktiven Parcours mit 9 Bahnen errichten.

Für eine Region oder einen Betreiber bedeutet ein Crosslap-Discgolf-Park:

  • neue Attraktion für neue Zielgruppen
  • Familienfreundlichkeit
  • Verjüngung des Freizeitangebotes
  • soziale und kommunikative Ebene stärken
  • Alternativ-Sport für die fitte Ü-40-Generation



Crosslap Disc Golf Parks sind:

  • kostengünstig und wartungsarm
  • refinanzierbar (Werbeträger)
  • professionell geplant
  • einfach und problemlos zu installieren
  • extrem haltbar - Made in Germany!
  • können das ganze Jahr genutzt werden
  • haben eine gute Kosten-Nutzen-Relation
  • können durch eine sehr breite Zielgruppe genutzt werden
  • sind ohne Eingriff in die Natur errichtbar
  • sind größtmöglich gegen Vandalismus geschützt